Erhöhung des Budgets für Münchner Sportveranstaltungen von Euro 600.000 auf eine Million Euro

Thomas Ranft (FDP), Stadtrat: „Mit Beschluss vom 2.10.2007 (SV 02-08/V 10386)

hat der Stadtrat die Aufgabe der Förderung von wesentlichen Sportveranstaltungen des Breiten- und Leistungssports erstmals offiziell anerkannt und eine Koordinierungsstelle eingerichtet.

Seit 2007 beträgt das Grundbudget für wesentliche Sportveranstaltungen des Breiten- und Leistungssports 600000 Euro. Dieses Budget wurde bislang nicht erhöht.

Sport ist ein wichtiger Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge. Um attraktive Sportveranstaltungen in München zu ermöglichen, ist eine Erhöhung des Budgets dringend erforderlich.

Deshalb stellen die Fraktionen SPD, CSU, Die Grünen – rosa liste, Bayernpartei und FDP-HUT gemeinsam folgenden Antrag:

Das Budget der Landeshauptstadt München für wesentliche Sportveranstaltungen des Breiten- und Leistungssports wird von Euro 600.000 auf eine Million Euro erhöht.

 


Neueste Nachrichten