Tiefgaragenplätze zu neuem Seniorenwohnheim in Sendling möglich?

Dr. Michael Mattar (FDP), Fraktionsvorsitzender: „Der Bezirksausschuss BA 6 (Sendling) befürwortete eine Anwohnertiefgarage an der Meindlstraße 14a im Zusammenhang mit einer geplanten Seniorenwohneinrichtung. Aus der Sicht des Bezirksausschusses besteht ein Mangel an Parkplätzen, der sich gerade in den letzten Jahren verschärft hat. Wie überall in München so wird auch in Sendling nachverdichtet und die Parksituation verschlechtert sich dadurch weiter.“

Deshalb stellt die FDP-HUT Stadtratsfraktion folgende Anfrage:

  1. Wie viele Tiefgaragenplätze wären im Zusammenhang mit der Bebauung der Seniorenwohnanlage an der Meindlstraße 14a möglich?
  2. Wie hoch wären die Kosten pro Stellplatz?
  3. Wie hoch ist das Nachverdichtungspotential im Umkreis von 500 m?
  4. Wie sieht die Auslastung der vorhandenen Parkplätze im öffentlichen Raum aus, insbesondere in den Abendstunden nach 19 Uhr?

Neueste Nachrichten