Wie kann der 5-Minuten-Takt bei den U-Bahnen in München umgesetzt werden?

Thomas Ranft (FDP), Stadtrat „Für die Umsetzung eines flächendeckenden 5-Minuten-Takts auf allen Linien der U-Bahn fehlen in München laut MVG Auskunft vom 10. Juli 2018 die Fahrer.
Deshalb müssen die Münchner Bürger auch weiterhin unter schlechten Bedingungen im Nahverkehr leiden.
Als im Jahr 2015 nachgefragt wurde, ob die MVG auch U-Bahnen ohne Fahrer einsetzen wolle, wurde von der MVG postuliert, es bestehe kein Bedarf an autonomen U-Bahnen da der wirtschaftliche Aufwand in nötige Investitionen zu groß sei (www.muenchen.tv/mvg-auch-kuenftig-keine-fahrerlosen-u-bahnen-in-muenchen-123529).“

Deshalb stellt die FDP-HUT Stadtratsfraktion folgende Anfrage:

1. Wie wird dem Mangel an U-Bahnfahrern begegnet?
2. Wie gestaltet sich die Akquise des Personals?
Welche Schulungsmöglichkeiten werden angeboten?
3. Wird der Einsatz von U-Bahnen ohne Fahrer geprüft?
4. Welche sonstigen Überlegungen werden getroffen, um den 5-Minuten-Takt auf allen Linien der U-Bahn umzusetzen?


Neueste Nachrichten