Dr. Wolfgang Heubisch

Geboren am 13.7.1946; Abitur 1967 am Max-Planck-Gymnasium in München, Lehre zum Bankkaufmann, 1970 bis 1975 Studium der Betriebswirtschaft,1975 bis 1981 Studium der Zahnheilkunde an der LMU. Seit 1985 bis zur Übernahme des Ministeramtes tätig in der eigenen Zahnarztpraxis in München.
Von 1990 bis 2002 Mitglied des Vorstandes der Bayerischen Landeszahnärztekammer, seit 1994 Vizepräsident; 1993/1994 Landesvorsitzender Freier Verband Deutscher Zahnärzte (Bayern); von 2000 bis 2008 Präsident des Verbandes Freier Berufe in Bayern; von 2000 bis 2008 Vorstandsmitglied in der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, seit 2003 Vizepräsident; seit 1997 Beisitzer im Präsidium des Bundesverbandes der Freien Berufe.
Nach 20 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Gesundheitsbereich, für die Freien Berufe und für die Bayerische Wirtschaft wurde ich im Herbst 2008 in den Landtag gewählt und zum Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst berufen.
Bei den Kommunalwahlen 2014 wurde ich in den Münchener Stadtrat und den Bezirksausschuss, Altstadt/Lehel gewählt.

Mitglied im Umwelt-, Gesundheits-, Kulturausschuss

Schwerpunkte:
Intensivere Zusammenarbeit zwischen der Landeshauptstadt München und dem Freistaat Bayern, vor allem im kulturellen Bereich sowie bei der Sanierung des Münchner Stadtklinikums