Stadtentwicklung für die ganze Stadt

Die FDP betrachtet die Stadtentwicklung als ganzheitliche Aufgabe. Es geht uns um eine moderne, urbane und lebenswerte Stadt, in der Tradition gepflegt wird, aber auch neue und innovative Architekturideen ihren Platz haben.

Die FDP setzt sich in München bei der Stadtentwicklung insbesondere ein für:

 

Die richtige Antwort auf die Wohnungsnot in der Stadt

Liberale Wohnungspolitik für München

München wächst rasant. Die Wohnungen werden unverändert knapp. Nicht nur neue Mitbürger brauchen zusätzliche Wohnungen, auch Singles und Alleinerziehende. Wir denken: Die Wohnungspolitik soll in erster Linie den Menschen helfen, eine Wohnung in München zu finden. Die Stadt tut aber viel zu wenig im Wohnungsbau. Die Wohnungen bleiben knapp. Höhere Mieten und Kaufpreise sind die Folge. Hier gibt es nur einen Weg aus dem Dilemma: Bauen, Bauen, Bauen!

Die FDP München macht sich deshalb in der kommunalen Wohnungspolitik insbesondere stark für:

 

Soviel öffentlicher Nahverkehr wie möglich, soviel Individualverkehr wie nötig

Liberale Verkehrspolitik für München

Liberale Verkehrspolitik in München steht für die Vielfalt des Angebots der Transportmöglichkeiten. Einseitige und ideologische Fixierungen nur auf den Öffentlichen Nahverkehr lehnen wir ab. Wir können in München nicht alle Wege zu Fuß, per Tram, U-Bahn, S-Bahn, Bus oder Fahrrad zurücklegen. Wir sind auch auf den mobilen motorisierten Individualverkehr angewiesen. Ziel unserer liberalen Verkehrspolitik in München ist es daher:  soviel öffentlichen Nahverkehr wie möglich, soviel Individualverkehr wie nötig. 

Die FDP München macht sich im Bereich Öffentlicher Nahverkehr insbesondere stark für:

Im Bereich Individual- und Fahrradverkehr setzten wir uns ein für: